facebook twitter pinterest mail
VUE Berlin - 18
Download latest VUE BERLIN

Die neue VUE/Berlin ist da

Die Berliner Fashion Week wirft ihre Schatten voraus. Zeit für die neue VUE/Berlin – anzutreffen als Teilauflage in der morgigen Samstagsausgabe der Berliner Zeitung, in ausgesuchten Hotels, Cafés, Restaurants und Shops sowie auf allen Events auf der Berliner Modewoche: angefangen mit der Mercedes-Benz Fashion Week über Panorama und Premium bis hin zur Seek, Bright, Selvedge Run und den grünen Messen Green Showroom und Ethical Fashion Week. In der zwölften Ausgabe beschäftigen wir uns mit der Mode an sich. Gerade in schwierigen Zeiten ist sie ein geeignetes Ventil, der Realität zu entfliehen: Viele Designer setzen auf Nostalgie und trotzen dem düster-globalen Stimmungsbild mit von Volants besetzten Kleidern, die einfach traumhaft sind. Wie schön früher alles war, weiß Uli Richter noch aus seiner Zeit als Couturier. Wir trafen den 90-Jährigen zum Tee in seiner Villa in Grunewald, wo er uns von seiner Blütezeit in den 50er- und 60er-Jahren berichtete. Dreh- und Angelpunkt war der Kurfürstendamm. Die eleganten Salons der Couturiers sind heute längst internationalen Textilketten gewichen. Glücklicherweise gibt es Alternativen wie den Conceptstore LNFA im Bikini Haus. Dort führt Inhaberin Sevil Uguz knapp 50 Berliner Designerlabels. Für ihre Macher ist Nostalgie keine Option, sondern sie sehen der Realität ins Auge: Berlin is black.

Copyright Birgit Kaulfuß und VUE/Berlin 2017 Copyright Birgit Kaulfuß und VUE/Berlin 2017

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

zurück